Auflegevibratoren

Ergebnisse 1 – 48 von 72 werden angezeigt

-74%
15,99 
-63%
25,99 
-64%
-58%
-25%
39,99 
-21%
49,99 
-12%
52,99 
-30%
56,99 
-29%
54,99 
-11%
89,99 
-68%
13,99 
-63%
9,99 
-65%
-25%
39,99 
-35%
-60%
-63%
-70%
-80%
-40%
34,56 
-67%
-10%
16,99 
-12%
37,99 
-10%
53,99 
-14%
49,99 
-21%
109,99 
-14%
46,80 
-13%
58,99 
-13%
39,99 
-13%
39,99 
-29%
54,99 
-12%
77,99 
-22%
89,99 
-12%
39,99 
-10%
69,99 
-39%
59,99 
-40%
59,99 
-14%
29,99 
-14%
49,99 
-24%
49,99 
-24%
49,99 
-14%
44,99 
-19%
33,33 
-47%
39,76 
-38%
49,99 
-30%
32,20 
-42%
21,00 

Auflegevibratoren – das besondere Vergnügen für Frauen

Auflegevibratoren sind eine spezielle Kategorie von Sexspielzeugen, die speziell für die Stimulation der Klitoris entwickelt wurden. Sie sind so geformt, dass sie ganz einfach und komfortabel auf die Klitoris und die umliegenden Schamlippen aufgelegt werden können. Durch verschiedene Vibrationsmuster und Intensitäten sorgen diese kleinen Kraftpakete für stimulierende und intensive Gefühle, die zum Orgasmus führen können. Dabei sind sie vielseitig einsetzbar, unauffällig und können sowohl alleine als auch mit dem Partner verwendet werden. In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte über Auflegevibratoren, die verschiedensten Modelle, ihre Anwendungsmöglichkeiten und Pflege.

Verschiedene Typen von Auflegevibratoren

1. Klassische Auflegevibratoren

Die klassischen Auflegevibratoren haben eine flache und kompakte Form, die es ermöglicht, sie einfach und bequem auf die Klitoris aufzulegen. Diese Modelle bieten eine breite Auflagefläche, die für eine sanfte und flächige Stimulation sorgt und dabei die gesamte Klitoris und die umliegenden Schamlippen verwöhnt. In der Regel verfügen sie über verschiedene Vibrationsstufen und -muster, die individuell eingestellt werden können, um die gewünschte Stimulation zu erreichen.

2. Fingeraufsätze

Fingeraufsätze sind kleine Vibratoren, die direkt auf den Finger aufgesetzt werden können. Sie bieten somit eine präzise und zielgenaue Stimulation der Klitoris. Dabei kann der Druck und die Intensität der Vibrationen direkt mit dem Finger gesteuert werden, was für eine besonders direkte und intensive Stimulation sorgt. Diese Art von Auflegevibratoren eignet sich besonders für Frauen, die ihre Vorlieben genau kennen und einschätzen können, was ihnen gefällt und ihnen zum Orgasmus verhilft.

3. Kombi-Toys

Kombi-Toys sind Auflegevibratoren, die nicht nur die Klitoris stimulieren, sondern auch zusätzlich über eine interne Stimulation verfügen. Diese Modelle bestehen in der Regel aus einer Kombination aus einem Auflegevibrator und einem G-Punkt-Vibrator oder einem Paarvibrator. Der interne Teil des Spielzeugs wird in die Vagina eingeführt, während der externe Teil auf der Klitoris aufliegt. Diese Art von Auflegevibratoren eignet sich besonders für Frauen, die nicht nur eine klitorale Stimulation, sondern auch zusätzlich eine vaginale Stimulation suchen.

4. Aufliegevibratoren für den Paargebrauch

Einige Modelle von Auflegevibratoren sind so konzipiert, dass sie sich sowohl für den Solosex als auch für gemeinsame Momente mit dem Partner eignen. Diese Paarvibratoren haben meist eine ergonomische Form, die sich gut an den weiblichen Körper anpasst und beim Liebesspiel nicht stört. Diese Vibratoren können während des Vorspiels oder sogar während des Geschlechtsverkehrs verwendet werden, um zusätzliche Stimulation und Intensität zu bieten.

Anwendung und Tipps für den Gebrauch von Auflegevibratoren

Sich Zeit zu nehmen und sich langsam und liebevoll dem eigenen Körper zuzuwenden, ist beim Einsatz von Auflegevibratoren besonders wichtig. Frauen, die noch nie einen Auflegevibrator verwendet haben, sollten am besten in einer entspannten Atmosphäre starten und ausprobieren, welche Position, Stimulation und Intensität ihnen am meisten zusagen. Zur Entspannung und Erhöhung der Sensibilität, lohnt es sich, die Klitoris und die Schamlippen sanft zu massieren und somit bereits auf die Stimulation des Auflegevibrators vorzubereiten.

Eine gute Methode, um herauszufinden, welche Vibrationsstärke und welches Vibrationsmuster am besten zum eigenen Geschmack passen, ist das Ausprobieren der verschiedenen Stufen und Modi. Am besten wählt man dafür zunächst eine niedrige Stufe und erhöht die Intensität und den Druck nach und nach bis hin zur gewünschten Stimulation.

Zur Anwendung kannst du entweder ein Gleitmittel auf Wasserbasis benutzen oder die Auflegefläche des Vibrators zu Beginn einfach mit etwas Speichel befeuchten, um Reibung zu vermeiden und das Spielzeug leicht auf der Klitoris gleiten zu lassen. Achte darauf, das richtige Gleitmittel zu verwenden, denn silikonbasierte Gleitmittel können das Material von Silikonvibratoren beschädigen.

Zur Reinigung der Auflegevibratoren eignet sich ein spezieller Sexspielzeugreiniger oder mildes Seifenwasser. Achte darauf, dass das Spielzeug nach der Reinigung vollständig getrocknet ist, bevor du es in einer Aufbewahrungstasche oder einer Schublade verstaust.

Vor- und Nachteile von Auflegevibratoren

Vorteile:

– Speziell für die klitorale Stimulation entwickelt
– Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sowohl für den Solosex als auch für den Gebrauch mit dem Partner
– Verschiedene Vibrationsstufen und -muster zur individuellen Einstellung der Stimulation
– Kompakt und unauffällig
– Einfache Anwendung und Reinigung

Nachteile:

– Angebot kann für Einsteiger unübersichtlich sein
– Nicht alle Modelle bieten gleichermaßen gute Qualität und Stimulation

Stichpunkte zu Auflegevibratoren:

1. Speziell für die klitorale Stimulation entwickelt
2. Verschiedene Typen und Modelle für jedes Bedürfnis
3. Einfache Anwendung und Reinigung
4. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sowohl für Solosex als auch für Paare
5. Verschiedene Vibrationsstufen und -muster für individuelle Stimulation
6. Ergonomisches Design und kompakte Form
7. Gleitmittel auf Wasserbasis empfehlenswert
8. Regelmäßige Reinigung und Pflege erhöhen die Langlebigkeit
9. Achte auf Qualität und Verträglichkeit der Materialien
10. Steigert das lustvolle Erleben und kann Orgasmen intensivieren